Yin Yoga

20190630_125234_optimized.jpg

Yoga bedeutet Erholung vom Alltag und innere Harmonie zu erleben und vielleicht taucht der Funken "eins zu sein" auf. Ruhiges Mobilisieren kann körperliche und mentale Spannungen lösen und leitet dich zu deiner inneren Kraftzentrale.

Beim Yin Yoga werden meistens sitzende oder liegende Haltungen eingenommen. Mit Unterstützung von Kissen und Klötzen ist ein passives Dehnen, ohne Muskelanspannung bis in tiefe Faszienschichten möglich. Neben den klassischen Yin Yoga Übungen wird auch Fasziendehnen nach Liebscher & Bracht angeleitet.

Der Atem fließt entspannt in die Asana hinein. Die Stressresilienz kann deutlich verbessert werden und unterschwellige Anspannungen können sich lösen. Körper und Geist lernen wieder zu entspannen und erfahren eine regenerierende Ruhe. Die aktivierende Lebensenergie kann in unseren Energiebahnen Meridiane (Bezeichnung im chinesischen System) oder Nadis (Bezeichnung im indischen System) wieder ins Fließen gebracht werden.

Individualität und persönliche Gegebenheiten stehen immer im Vordergrund und ich kenne dies auch aus eigener Erfahrung. Stundenlanges Sitzen, Folgeschäden nach Unfällen, Fehlhaltungen und was sich sonst noch so im Laufe eines Lebens ansammelt, haben mir zahlreiche Rücken-, Hüft- und Schulterschmerzen beschert. Richtiges Bewegen und Dehnen waren für mich die Rettung. Im Unterricht biete ich Übungsvarianten für individuelle Bedürfnisse an.

Yin Yoga und Liebscher & Bracht Übungen zur Förderung der gesunden Körperbalance und Stressbewältigung unterrichte ich locker, leicht und undogmatisch.

Mittwoch Uhrzeit 20:00 - 21:15 

8 Termine 

Kurse ab 12. Januar 2022

Beitrag 119 €

Buchen => bendickyoga@gmx.de